Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Mediation
 
Was ist das eigentlich- Mediation? 
 
Ich weiß nicht, wie es ihnen ergangen ist, als sie das Wort Mediation das erste Mal gehört haben?
Es passiert mir recht häufig, dass ich gefragt werde: „Wieso Meditation, ich hab doch einen Konflikt, warum soll ich da jetzt meditieren?“
Mediation und Meditation - beide Wörter klingen ähnlich, denn sie gründen auf dem selben lateinischen Wortstamm – medium = Mitte, Zentrum.
 
In diesem Sinne werde ich als Mediatorin vermittelnd tätig. Meine Aufgabe liegt darin, die beteiligten Parteien durch meine Begleitung in einer Mediation selbst zu befähigen, (wieder) ein Stück weit aufeinander zuzugehen, sprichwörtlich „in die Mitte“ zu kommen, somit ein Stück weit Verständnis für die Ansichten und Handlungsweisen des Anderen zu entwickeln und hieraus eine für beide Seiten wirklich stimmige Lösung für ihren Konflikt, für ihre Problematik zu erarbeiten.
 
Wenn die Parteien vor Gericht gehen, dann bekommt eine von ihnen vielleicht in dem einen Punkt Recht, die andere in einem anderen und doch gibt es dadurch vermutlich keine wirklich Zufriedenheit zwischen den Parteien. Diese werden sich ja vermutlich mehr oder weniger auch in Zukunft begegnen und sind nicht unbedingt gut aufeinander zu sprechen. Die Konflikte und Problematiken sind dann zwar, zumindest vorläufig, entschieden, aber oft nicht wirklich gelöst und können daher weiterschwelen und immer wieder aufflackern.
 
Eine Mediation birgt die Chance in sich, nicht nur den jetztigen Sachverhalt, die derzeitige Problematik zur Zufriedenheit der beteiligten Parteien zu klären und zu lösen, sondern auch in Zukunft zumindest in Bezug auf die zu erzielende Einigung anders, besser, verständnisvoller, achtsamer etc. miteinander umzugehen.
 
 
Mein Mediationsschwerpunkt
 
Dieser liegt auf Grund meiner umfangreiche Tätigkeit in der Trennungsberatung eindeutig im Bereich von trennungsrelevanten Themen wie Trennungsvereinbarungen oder Regelungen des Kindesumganges etc.
  
Natürlich können aber auch andere Themen unter meiner formellen Leitung mediiert werden.